Download W Wolfram: Erganzungsband Teil B 1. Die Systeme mit by Dietrich Schneider, Friedrich Schröder (auth.), Hartmut PDF

By Dietrich Schneider, Friedrich Schröder (auth.), Hartmut Katscher, Lieselotte Berg, Hiltrud Hein (eds.)

Der vorliegende Band ist der erste Ergänzungsband mit Verbindungen des Wolframs zum 1933 erschienenen Hauptband ,.Wolfram". Im ersten Kapitel werden hauptsächlich die Adsorption von Edelgasen an Wolfram und der Beschuß von Wolfram mit Edelgas-Ionen behandelt. Wolfram bildet dabei keine Verbindungen mit Edelgasen. Das Interesse an diesen Vorgängen wird an dem vorliegenden Umfang deutlich; 1933 umfaßte das ganze Kapitel nur sechs Zeilen. Das zweite Kapitel beschreibt die Reaktion von Wolfram mit Wasserstoff. Bei tiefen Temperaturen herrscht die Adsorption vor, während bei hohen Temperaturen geringe Mengen von Wasserstoff in Wolfram gelöst werden. Hydride werden dabei aber nicht gebildet. Auch hier ist der Umfang der Literatur gegenüber 1933, wo der Sachverhalt auf einer knappen halben Seite behandelt werden konnte, deutlich angewachsen, da sich Wolfram als ideale Modellsubstanz für Adsorptionsunter­ suchungen erwiesen hat. Im dritten Teil des Bandes wird mit dem umfangreichen Kapitel ,.Wolfram und Sauerstoff" begonnen. Zuerst wird die Adsorption beschrieben, und zwar wird der Sauerstoff bei tiefen Tem­ peraturen wie die Edelgase und der Wasserstoff nur physisorbiert, bei höheren Temperaturen dagegen chemisorbiert. Ferner liegen einige Untersuchungen über die Diffusion von Sauerstoff in Wolfram vor. Es folgt die Oxidation von Wolfram in Sauerstoff und in Sauerstoffhaitigen Gasgemischen im Bereich von Raumtemperatur bis oberhalb 2100 okay. Die Natur der Oxidationsprozesse ist vor allem von der Temperatur abhängig, darüber hinaus noch vom Gasdruck. Auch hier sind die Untersu­ chungen stark intensiviert worden im Vergleich zum Stand von 1933, wo der Stoff nur etwa eine halbe Seite beanspruchte.

Show description

Read or Download W Wolfram: Erganzungsband Teil B 1. Die Systeme mit Edelgasen, Wasserstoff und Sauerstoff PDF

Best german_6 books

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse: 350 programmierte Aufgaben mit Lösungen

Ein guter Abschluss der Zwischenpr? fung wird immer notwendiger, eine gute Vorbereitung damit immer wichtiger. - Diese Aufgabensammlung wendet sich an Bankauszubildende, die sich optimum auf die Zwischenpr? fung vorbereiten wollen. Denn mit dem Abschluss der Zwischenpr? fung gibt der Bankauszubildende dem Ausbildungsbetrieb einen direkten Nachweis ?

Neurophysiologische Korrelate malerischer Begabung: Eine kognitions-neurowissenschaftliche Studie mittels EEG

In dieser interdisziplinären Arbeit auf dem Gebiet der Hirnforschung wird der Beziehung von EEG und Begabung bzw. Ausbildung im Bereich der Bildenden Kunst zum ersten Mal nachgegangen: Wie wird das Betrachten eines Bildes im Gehirn analysiert? Hängen Sehen und Verstehen zusammen? Wie kommt es zur Bildung einer inneren Gestalt in den entsprechenden Regionen des Gehirns?

Pluralistische Demokratie: Studien zur Theorie und Praxis

Seit Mitte der 50er Jahre hat die Vokabel Pluralismus in der deut­ schen politischen Diskussion eine erstaunliche Karriere hinter sich ge­ bracht. Wahrend der Begriff zuvor selbst in wissenschaftlichen Fach­ kreisen kaum als gangige Miinze gehandelt wurde, ist das Wort heute nahezu in aller Munde.

Extra resources for W Wolfram: Erganzungsband Teil B 1. Die Systeme mit Edelgasen, Wasserstoff und Sauerstoff

Example text

J. Dresser, T. E. Madey, J. T. Yates (Surface Sei. 42 [1974] 533/51, 547). [5] J. T. Yates, N. E. Erickson (Surface Sei. 44 [1974] 489/514, 506). [6] R. Gomer (J. Phys. Chem. 63 [1959] 468/72). - [7] G. Ehrlich, F. G. Hudda (J. Chem. Phys. 30 [1959] 493/512, 507). 7 Spezielle Untersuchungen Feldelektronenmikroskopie (FEM). Die Adsorption von Edelgasen auf Wolfram wird in zahlreichen FEM-Untersuchungen studiert. Sie liefern folgende Informationen: 1. Durch visuelle Beobachtung auf dem Leuchtschirm kann die Verteilung des Adsorbats über verschiedene Kristallflächen sowie die Bewegung der adsorbierten Atome über die Oberfläche beobachtet werden.

Mit Hilfe der Feldionen-Massenspektroskopie kann ein einzelnes Atom, das im Feldionenmikroskop (FIM) gesehen wird, identifiziert werden. Hierbei werden die durch Feldverdampfung von der Probenoberfläche abgelösten Atom- oder Molekül-Ionen in einem Flug- 54 13 Zeitmassenspektrometer analysiert. Die FIM-Probe wird so justiert, daß das ausgewählte Atom auf ein kleines Loch im Leuchtschirm abgebildet wird. Durch kurzzeitige Felderhöhung wird das Atom abgelöst und gelangt in das Analysatorsystem. Experimentelle Einzelheiten s.

1 eV-Piätze sind WJniger besetzt, d. , es erfolgt eine Verlagerung der Ne-Atome durch Diffusion oder infolge einer Veränderung der Gitterfehler durch Oberflächenzerstäubung [1 ]. -Bd. B 1 18 Secondary Ion Bombardment Strahlenschäden durch schwere Edelgas-Ionen werden durch nachfolgenden, niederenergetischen He+- Beschuß und anschließende thermische Desorption an polykristallinan W-Bändern (Erwärmung mit 30 K/s bis auf 2300 K) untersucht. 25, d. h. etwa die vierfache Menge He ist in oberflächennahen Schichten eingelagert gegenüber reinem He+- Beschuß.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 15 votes