Download Begriff und Wesen der Gesellschaft by Lorenz ˜vonœ Stein PDF

By Lorenz ˜vonœ Stein

1ch habe in diesem Vorwort zu dem 1nhalte. des nachfolgenden Werk,es nichns hinzuzufiigen, als dag guy, wo guy Fehler und Mangel findet, auch die Spuren langer und sehr ernster Beschaftigung mit dem Gegenstande daneben nicht iibersehen moge. Meine Ansicht ist zu­ nachst aller,dings, dag ·die hier niedergelegten Untersuchungen wirklich den 1nhalt der Wissenschaft von der Gesellschaft bilden; aber ich weig, dag niemand das Recht hat zu meinen, er vermoge mit eigener Kraft das endgiiltig Wahre irgendwo zu finden. Meine Hoffnung ist ferner, dagdie Anregung hiermit gegeben wer,den moge, das so unendlich reiche und doch so wenig bekannte Gebiet der Gesellschaft mit Um­ sicht und Ernst weiter zu erforschen; denn nur viele vermogen viel, wo es sich urn ein gro&s Ziel handelt. Meine Ueberzeugung aber bleibt endlich, dag die Untersuchungen iiber die Elemente, die Ord­ nungen und die Bewegungen der menschlichen Gesellschaft dazu be­ stimmt sind, nicht nur ein neues Gebiet der Wissenschaft zu hilden, sondern auch vielen alten Theilen derselben neue Gestalt und neues Leben zu geben. Eben deghalb mufl eine erste Arbeit hier ,den Cha­ rakter der Unf. ertigkeit behalten; wereine solche Arbeit unternimmt, der hat das Recht, diese Unfertigkeit nicht weblog in sich, sondern auch in der Natur der Sache zu suchen. Das hat mir den Muth gegeben, die Arbeit selbst zu einem Abschlug zu bringen; und ich ,denke mir, es wird das kiinftig noch manchem Anderen nicht minder zum Troste gereichen. Lorenz von Stein nine I.

Show description

Continue reading "Download Begriff und Wesen der Gesellschaft by Lorenz ˜vonœ Stein PDF"

Download Qualitative Forschung in der Sozialpädagogik by Cornelia Schweppe (auth.), Cornelia Schweppe (eds.) PDF

By Cornelia Schweppe (auth.), Cornelia Schweppe (eds.)

Die qualitative Forschung nimmt innerhalb der Sozialpädagogik mittlerweile ein großes section ein. Allerdings steht ein eigenständiger Diskurs und eine innerdisziplinäre Verständigung über diesen Forschungsbereich aus. Durch die erstmalige Bündelung der qualitativen sozialpädagogischen Forschung trägt die vorliegende Publikation zur Schließung dieser Lücke bei. Sie wendet sich theoretischen und methodologischen Grundfragen der qualitativen sozialpädagogischen Forschung zu und stellt qualitative Zugänge in den zentralen Feldern der sozialpädagogischen Forschung vor. Anhand empirischer Studien und Forschungskonzepte werden die Einsatzmöglichkeiten, methodische Verfahren und vor allem der Ertrag qualitativer Forschung für die Sozialpädagogik diskutiert und sichtbar gemacht.

Show description

Continue reading "Download Qualitative Forschung in der Sozialpädagogik by Cornelia Schweppe (auth.), Cornelia Schweppe (eds.) PDF"

Download Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische by Prof. Dr. Ludwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr. PDF

By Prof. Dr. Ludwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr. Peter Ellenrieder (auth.)

Das Lehrbuch von Ludwig Berekoven, Werner Eckert und Peter Ellenrieder ist aufgrund seiner geschlossenen, übersichtlichen und verständlichen Darstellungsweise das Standardwerk der Marktforschung. Grundlagen, Methoden und Instrumente sowie Anwendungen der Marktforschung werden didaktisch geschickt beschrieben und kritisch hinterfragt
Insbesondere der angewandten Marktforschung wird bewusst breiter Raum eingeräumt. Anhand einer Fallstudie wird die praktische Umsetzung, beginnend mit der Produktidee über die Produktentwicklung bis hin zur Produkteinführung, illustriert.

Bei der Überarbeitung der 12. Auflage wurden neue Entwicklungen im Bereich der Befragung, Neuromarktfoschung, Beobachtung und Preisforschung berücksichtigt. Bei der Darstellung des Methodenarsenals wurden Möglichkeiten und Grenzen kritisch beleuchtet. Das praxisorientierte Fallbeispiel wurde an die aktuellen Marktgegebenheiten angepasst.

Prof. Dr. Ludwig Berekoven conflict Inhaber des Lehrstuhls für advertising and marketing, Internationales advertising und Handel an der Universität Erlangen-Nürnberg.
Prof. Dr. Werner Eckert ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Außenwirtschaft und Marktforschung, an der Fachhochschule Regensburg.
Dr. Peter Ellenrieder ist Inhaber eines mittelständischen Unternehmens.

Show description

Continue reading "Download Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische by Prof. Dr. Ludwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr. PDF"

Download Die Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher by Karl-Heinz Kramer PDF

By Karl-Heinz Kramer

Aufgrund der zunehmenden Herausforderungen einer globalen Wirtschaft müssen mittelständische Unternehmen in Deutschland auch im Bereich der Finanzierung neue Wege beschreiten. Der Kapitalmarkt, von diesen Unternehmen bislang nur vereinzelt als Finanzierungsquelle in Anspruch genommen, bietet hierfür eine beachtenswerte Möglichkeit. Karl-Heinz Kramer legt ein praxisnahes Handlungskonzept für die Börseneinführung mittelständischer Unternehmen vor, das den Zielen der Unternehmen und ihrer Anspruchsgruppen Rechnung trägt. Er analysiert die Chancen und Risiken dieses Finanzierungsinstruments und berücksichtigt dabei die Besonderheiten des Mittelstands.

Show description

Continue reading "Download Die Börseneinführung als Finanzierungsinstrument deutscher by Karl-Heinz Kramer PDF"

Download Unternehmensverfassung und Führungssystem: Gestaltung by Thomas Hutzschenreuter PDF

By Thomas Hutzschenreuter

Angesichts der aktuellen Forderung nach einer Wertorientierung der Unternehmensführung, der zunehmenden Globalisierung der Kapitalmärkte und der anhaltenden Diskussion über die Funktion des Aufsichtsrates gewinnt die Frage nach der Gestaltung der Unternehmensverfassung und des Führungssystems wieder besondere Bedeutung. Thomas Hutzschenreuter analysiert das challenge der Gestaltung unternehmensinterner Institutionen für deutsche Aktiengesellschaften aus einer neuen Perspektive. Anders als bislang behandelt er einzelne Elemente der Unternehmensverfassung und des Führungssystems nicht getrennt, sondern betrachtet die Möglichkeiten und Grenzen einer wertorientierten Gestaltung der Unternehmensverfassung und des Führungssystems aus einer integrativen, theoretisch fundierten Perspektive. Um praktikable Gestaltungsalternativen ableiten zu können, bezieht der Autor die unterschiedlichen Bedingungen ein, unter denen über reale Unternehmensverfassungen und Führungssysteme entschieden wird.

Show description

Continue reading "Download Unternehmensverfassung und Führungssystem: Gestaltung by Thomas Hutzschenreuter PDF"

Download Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterpolitik am Beispiel by Regina Dackweiler PDF

By Regina Dackweiler

Aus Interviews mit männlichen Personalverantwortlichen zu Gleichstellungsinitiativen wird im Buch herausgearbeitet, dass der österreichische Wohlfahrtsstaat mit dafür verantwortlich ist, dass Frauen weiterhin am Arbeitsmarkt benachteiligt werden: Frauen werden zwischen Familie und Beruf gesehen, Männer hingegen als ausschließlich für den Beruf verfügbar.

Show description

Continue reading "Download Wohlfahrtsstaatliche Geschlechterpolitik am Beispiel by Regina Dackweiler PDF"

Download Nutzung des Wissensmanagements im Strategischen Management: by Ellen Bäppler (auth.) PDF

By Ellen Bäppler (auth.)

Der Stellenwert des Wissensmanagements in der Forschung ist nach wie vor hoch. Die Erwartungen der Unternehmenspraxis bezüglich handhabbarer Konzepte und Lösungen zur Nutzung im Strategischen administration, insbesondere mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), wachsen.

Ellen Bäppler zeigt, wie mit IKT Strategieprozesse effizient mit dem Wissensmanagement verknüpft werden können. Sie veranschaulicht, welche inhaltlichen und methodischen Anknüpfungspunkte zur Gestaltung eines Wissensmanagements im Strategischen administration bestehen. Auf foundation eines Informationssystem-Metamodells diskutiert die Autorin das Entwickeln von Handlungsfeldern und Funktionalitäten für Wissensmanagementsysteme, um zu IT-Referenzarchitekturen zu gelangen. Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung erörtert sie am Beispiel von groups of Practice.

Show description

Continue reading "Download Nutzung des Wissensmanagements im Strategischen Management: by Ellen Bäppler (auth.) PDF"